Das ist SEO!

Das Akronym SEO kommt aus dem englisch-sprachigem Raum und bedeutet Search Engine Optimization, zu deutsch: Suchmaschinenoptimierung.
Ziel ist es, als Website im Suchmaschinenranking möglichst hoch plaziert zu sein. Das allein ist aber nicht ausreichend um zum Anklicken zu verleiten; der dazugehörige Text der Website in der Suchmaschine ist ebenfalls ausschlaggebend. Viele verschiedene Faktoren sind ausschlaggebend:
 Zunächst ist es wichtig, Relevanz zu zeigen, d.h. relevante key-words zu wählen. Wichtig ist es, diese genau zu bewerten um die besten zu wählen.  Trends, Wettbewerbssituation oder strategische Bedeutung sind beispielsweise von großer Bedeutung.
Des weiteren ist die Sichtbarkeit ein großer Faktor. Damit ist gemeint, unter welchen Suchbegriffen man in der Suchmaschine auftaucht und auf welchem Rang. Dabei können im Zeitverlauf deutliche Schwankungen auftreten. Neue Inhalte, technische Probleme oder neue Konkurrenz können die Sichtbarkeit beeinflussen.
Das Ranking selbst besitzt mehrere Kontextkriterien wie Sprache oder Land die das Ergebnis beeinflussen können. Auch der eigene Suchverlauf oder das Klickverhalten kann das Ranking beeinflussen.
Hat man nun eine gute Platzierung im Ranking ist die frage, wie dies angenommen wird. Design des sogenannten Snippets (Anzeige der Website im Suchmaschinenranking), die Position, Bewertungen oder Bekanntheit der eigenen Marke sind sind ausschlaggebende Faktoren.